@ pecka

http://pecka.eu            www.pecka.at

 

Home

Versicherungsberatung

 Anwaltskanzlei

Betriebsrat

Privat

Links

Kontakt


 

Dr. Wilfried Pecka

Versicherung

 

       Kfz

 

Bezirksdirektor der Generali Versicherung AG

       Wohnen

 

Tel:    0699 / 11 827 397

       Gesundheit

 

e-mail: wilfriedpecka.at

       Business  

Gesundheitsvorsorge

Die Krankenversicherung hilft im Krankheitsfall - eine Gesundheitsvorsorge sollte aber schon vorher ansetzen. Die Generali bietet Ihnen dafür ein Baukastensystem an: Krankenhauskosten-Versicherung, Ambulante Heilbehandlung (inklusive Alternativmedizin), Zahnbehandlungskosten, Krankenhaus-Taggeld, Wellness-Zusatzprogramm "Rundum Gesund", Kur und Rehabilitation, Tip&Tat Reise und Best Doctors, Pflegevorsorge.

Mit der steigenden Lebenserwartung steigt auch die Zahl der Pflegefälle immer weiter an. Früher oder später ist fast jeder auf fremde Hilfe angewiesen. Sei es nur, dass jemand das Essen besorgt oder bei der täglichen Körperpflege behilflich ist. Die private Pflegevorsorge bietet Ihnen im Bedarfsfall die bestmögliche Pflege sowie ein Maximum an Unabhängigkeit und Lebensqualität im Alter. Entweder zu Hause oder in einem privaten Heim.

Unfallvorsorge

Vor Unfällen kann eine Versicherung natürlich nicht schützen. Vor den finanziellen Folgen jedoch schon. In der Regel ist unsere körperliche Integrität und Arbeitskraft unser wertvollstes Kapital, das in nur Bruchteilen einer Sekunde durch einen Unfall verloren gehen kann. Das soziale Auffangnetz wird immer dünner, Vermieter und Gläubiger erwarten aber trotzdem weiter pünktlich ihre Zahlungen, und durch die Unfallfolgen entstehen oft sogar hohe Mehrkosten. Nach der ersten Phase, in der ein Unfall mit Dauerfolgen erst einmal psychisch verkraftet werden muss, folgt oft der finanzielle Kollaps, verbunden mit einem steilen sozialen Abstieg.

Die private Unfallversicherung ist nicht nur für Zielgruppen mit gefährlichen Berufen oder Freizeitaktivitäten wichtig. Ein simpler Freizeit- oder Haushaltsunfall kann zu genau den selben katastrophalen Folgen führen. Prüfen Sie bitte bei Angeboten auch die Leistungen bei "niedrigen Invaliditätsgraden". Sehr oft wird nur die "Vollinvalidität" mit der Höchstleistung vorangestellt. Das ist natürlich der Katastrophenfall, für den eine gute Vorsorge unerlässlich ist. Der Alltag besteht jedoch in niedrigen Invaliditätsgraden (Bänderrisse, schlecht verheilte Brüche, Bewegungseinschränkungen), die Ihr Leben ebenfalls nachhaltig verändern können. Auch in solchen Fällen sollte aus der Unfallversicherung eine vernünftige Leistung zur Verfügung stehen.

 
      Leben
Formulare
persönliches...